Wir haben uns entschieden, trotz der derzeitigen Umstände auch in diesem Jahr wieder einen Vorbereitungkurs auf die staatliche Jagdscheinprüfung anzubieten. Leider müssen wir nach der aktuellen Lage den Kurs drastisch von der Teilnehmeranzahl reduzieren. Nach dem jetztigen Stand stehen nur die Hälfte der Plätze zur Verfügung. Der Kursus ist daher leider aktuell ausgebucht. da auch die Warteliste bereits überfüllt ist, werden neue Anfragen für die Warteliste nicht mehr aufgenommen. Bei Interesse empfehlen wir die frühzeitige Anmeldung für den Kursus 21/22 im Frühjahr 2021.

Liebe Mitglieder,

der Vorstand hat entscheiden, die für den 23.04.2020 geplante Jahreshauptversammlung aufgrund des aktuellen Coronavirus-Geschehens auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr zu verlegen. Sobald ein neuer Termin bekannt ist, werden wir Sie entsprechend informieren. Bitte haben Sie Verständnis für diesen Schritt!

Wir stellen Ihnen hier in loser Folge die Jagdarten in unseren heimischen Feldern und Wäldern vor.

 (Quelle: DJV) Bewegungsjagden sind Gesellschaftsjagden mit mehreren Jägern und Hunden, die in unterschiedlicher Ausgestaltung sowohl auf Schalenwild mit der Büchse, als auch auf Niederwildarten wie z.B. Hase und Fasan mit der Flinte durchgeführt werden können. Bewegungsjagden lassen sich grob in Drück- und Treibjagden unterscheiden. Bei dieser Jagdart gelten besondere Sicherheitsbestimmungen, die jeder Jäger kennen muss.

 

 

Unsere Nachbarjägerschaft Hannover Land lädt zu einem "etwas anderen Jägerball" ein!

Die Veranstaltung „Der etwas andere Jägerball“ findet am 02.Feburar 2019 im Zechensaal Hinterkampstraße 6, 30890 Barsinghausen statt. Sofern Sie Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Kinostart ist am 10.Mai 2018. (Quelle: NFP marketing & distribution (NFP))Auf keinen Fall verpassen: den Kinostart des Dokumentarfilms „Auf der Jagd - wem gehört die Natur?“. Er zeigt Jagd und Jäger sehr wirklichkeitsnah, unvoreingenommen und ist ein filmisches Erlebnis mit wunderbaren Naturbildern, die man unbedingt im Kino auf sich wirken lassen sollte. Der Dokumentarfilm zeigt Jagd als gesellschaftliches Phänomen jenseits von Pathos und Natur-Tümelei. Er beschäftigt sich damit, was Natur ist, ob es sie noch gibt und wie der Mensch seinen Lebensraum mit dem Wildtier teilt. Die Preview für Hannover findet am 09. Mai 2018 im Raschplatz Kino statt!

Unterkategorien

Informationen rund um den Jagdhund

Informationen und Termine rund ums Jagdhornblasen

Informationen der Hegeringe

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com